AGB

§ AGB Panorama Tourismus GmbH- 2020
Allgemeine Geschäftsbedingungen unsere AGBs gelten bei Auftragserteilung als anerkannt.

1. Allgemeines
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die vertragliche Bindung zwischen Kunden und der "Panorama Tourismus GmbH". Es gelten immer die vorliegenden AGB von der "Panorama Tourismus GmbH". Anders lautende Geschäftsbedingungen sind nur in schriftlicher Form rechtsgültig und müssen von der "Panorama Tourismus GmbH" bestätigt werden.

2. Vertragspartner
Vertragspartner ist die "Panorama Tourismus GmbH", mit Sitz in 8074 Grambach, Parkring 4, Österreich.

3. Vertragsabschluss
Schriftlich oder mündlich vereinbarte Aufträge haben Gültigkeit. Unsere Leistungen sind hinsichtlich der Preise, Ausführungen und Nebenleistungen freibleibend. Technische Änderungen werden ausdrücklich vorbehalten. Unsere Bedingungen gelten als anerkannt und entgegenstehende Bedingungen als fallengelassen, wenn nicht binnen drei Tagen ein schriftlicher, die nicht anzuerkennende Bedingung nach Art und Umfang genau bezeichnender Widerspruch bei uns eingeht.
Der Vertragspartner bekommt von der "Panorama TOURISMUS GmbH" ein ABO Modell zur Verfügung gestellte welches ein 3D-Panorama, eine Panorama Tourismus Kundenpage (inkl. dem ABO zugeordneten Features) und die Einbindung in die Tourismusportal-APP.
Für die Datenerfassung werden einmalig € 50.- in Rechnung gestellt.
Dem AboNutzer steht es Frei das 3D Panorama auf seiner Homepage einzubinden.

3.1 Datenänderungen
Bei etwaigen Änderungen von Daten (z.B. Telefonnummern, Namen, usw.) sind diese unverzüglich der "Panorama Tourismus GmbH" bekanntzugeben.

3.2 Newsletter
Der Kunde ist einverstanden mit der Zusendung von etwaigen Newslettern betr. Änderung, Neuerungen und Updates im Tourismusportal.

4. Vertragsgegenstand – Leistung
Jeder erteilte und angenommene Auftrag ist ein Urheberwerkvertrag, der auf die Einräumung von Nutzungsrechten an den erbrachten Werkleistungen gerichtet ist. Die Nutzungsrechte an den Panoramen oder Bildern beschränken sich auf die firmeneigene Nutzung. Die Weitergabe der Nutzungsrechte an Dritte bedarf der ausdrücklichen Genehmigung der " Panorama TOURISMUS GmbH". Leistungsumfang- und Auftragssumme ergeben sich aus dem ausgewählten Leistungspaket zum Zeitpunkt der Bestellung. Darüber hinaus gehende Leistungen sind separat zu verrechnen.

4.1 Leistungsumfang
Ein Vertragsabschluss (mündlich oder schriftlich) ist gleichzeitig eine Anerkennung und Einwilligung in die jeweilige Ausführung der Leistung. Der " Panorama TOURISMUS GmbH" obliegt auch jederzeit eine Ablehnung eines Kundenauftrages ohne jegliche Begründung.

5. Urheberrechte
Der Auftraggeber erhält ein übertragbares, nicht veräußerbares, zeitlich unbegrenztes Nutzungsrecht entsprechend der vereinbarten Nutzung. Für alle von Ihm beauftragen Einzelpanoramen oder Fotos auf der eigenen Internetpräsentation. Alle Urheber- und Leistungsschutzrechte am Werk und Quellcode, stehen der " Panorama TOURISMUS GmbH" zu. Das Werk, die Panoramen bzw. die Fotos dürfen von der " Panorama TOURISMUS GmbH" für das eigene Marketing (eigene Homepages, Referenzen, Online-Medien (zB. Kleine Zeitung), Printmedien, Filmproduktionen etc.) genutzt werden. Nutzungsbewilligungen (Veröffentlichungsrechte, Lizenzen, etc. ...) gelten nur bei ausdrücklicher Vereinbarung als erteilt. Der Auftraggeber erwirbt in diesem Fall eine einfache, nicht exklusive und nicht ausschließende, nicht übertrag- oder abtretbare Nutzungsbewilligung für den ausdrücklich vereinbarten Verwendungszweck und innerhalb der vereinbarten Grenzen (Auflageziffer, Sendewiederholungen, Kopien, zeitliche und örtliche Beschränkung, etc.). Mangels einer Vereinbarung gilt für die Nutzungsbewilligung nur für eine einmalige Veröffentlichung, in einer Auflage, und nur für das ausdrücklich bezeichnete Medium des Auftraggebers als erteilt. Jede Veränderung des Werkes bedarf der Zustimmung der " Panorama TOURISMUS GmbH".
Der Kunde haftet dafür, dass Bild- und Textmaterial und alle zur Verfügung gestellten Informationen frei von Urheberrechten Dritter sind, und dass sämtliche Werknutzungsrechte für den Einsatz im Internet weltweit bei ihm liegen. Die " Panorama TOURISMUS GmbH" übernimmt keine Haftung für die wahrheitsgemäßen Angaben der Urheberrechte des Bild - und Textmaterials des Vertragskunden.

5.1 Urheberrechtlich geschützte Lichtbildwerke
Der Kunde erkennt an, dass es sich bei dem von der "Panorama TOURISMUS GmbH" gelieferten Bildmaterial um urheberrechtlich geschützte Lichtbildwerke i.S.v. § 2 Abs.1 Ziff.5 Urheberrechtsgesetz handelt. Ungeachtet des Umfangs der vom Auftraggeber erworbenen Nutzungsrechte bleibt die "Panorama TOURISMUS GmbH" berechtigt, die Bilder ohne jede inhaltliche, zeitliche oder räumliche Beschränkung für alle in Betracht kommende Zwecke selbst zu verwerten.

5.2 Abänderung des Bildmaterials
Veränderungen des Bildmaterials durch Foto-Composing, Montage oder durch elektronische Hilfsmittel zur Erstellung eines neuen urheberrechtlich geschützten Werkes sind strengstens untersagt. Auch darf das Bildmaterial nicht abgezeichnet, nachgestellt fotografiert oder anderweitig als Motiv benutzt werden.

5.3 Verwendungsrecht
Auf die im Auftrag hervorgehenden erstellten Panoramen, Bilder und vom Kunden angegebenen Texten hat die "Panorama TOURISMUS GmbH" das alleinige Nutzungsrecht, dem Kunden ist es mit ausdrücklicher Genehmigung der "Panorama TOURISMUS GmbH" gestattet diese für die eigene Homepage zu verwenden.
Sämtliche Foto-, Urheber- und Nutzungsrechte liegen bei – "Panorama TOURISMUS GmbH".

6. Gewährleistung und Haftung
"Panorama TOURISMUS GmbH" trägt die gesetzliche Gewährleistung für die grundsätzliche funktionelle Tauglichkeit und technische Brauchbarkeit Ihrer Lieferungen und Leistungen bei Auslieferung im Rahmen der vereinbarten Leistungsbeschreibungen und dieser AGB. Sind die vom "Panorama TOURISMUS GmbH" erbrachten Lieferungen und Leistungen mangelhaft, ist dies der "Panorama TOURISMUS GmbH" sofort bekannt zu geben. Der Auftraggeber trägt das Risiko für alle Umstände, die nicht in der Person des Auftragsnehmers liegen, wie z.B. die Wetterlage bei Außenaufnahmen, rechtzeitige Bereitstellung von Produkten und Requisiten, Ausfall von Modellen, Reisebehinderungen, etc. Insbesondere bei virtuellen Touren werden die Objekte laut Auftragsbestätigung so fotografiert wie der Fotograf sie vorfindet. Für Ordnung und Sauberkeit ist allein der Auftraggeber verantwortlich. Die "Panorama TOURISMUS GmbH" übernimmt dafür keine Haftung. Müssen Aufnahmen auf Grund, der unter Pkt. 6 aufgeführten Gründe erneuert werden, trägt der Kunde die Kosten für eine neuerliche Ablichtung in der Höhe von € 250.- exkl. MwSt.

6.1 Reklamationen
Reklamationen, die den Inhalt der gelieferten bzw. bereitgestellten Sendung oder Inhalt, Qualität oder Zustand des Bildmaterials betreffen, sind innerhalb von 48 Stunden nach Empfang mitzuteilen. Anderenfalls gilt das Bildmaterial als ordnungsgemäß, vertragsgemäß und wie verzeichnet zugegangen.

6.2 Haftung
Die "Panorama TOURISMUS GmbH" wird die übertragenen Arbeiten unter Beachtung der allgemein anerkannten Rechtsgrundsätze durchführen und den Kunden rechtzeitig auf für sie erkennbare gewichtige Risiken hinweisen. Für die Einhaltung der gesetzlichen, insbesondere der wettbewerbs- und urheberrechtlichen Vorschriften und Bestimmungen bei von der "Panorama TOURISMUS GmbH" vorgeschlagenen Leistungen und Maßnahmen ist ausdrücklich der Kunde selbst verantwortlich. Insbesondere wird der Kunde eine, von der "Panorama TOURISMUS GmbH" vorgeschlagenen Leistung oder Maßnahme erst dann freigeben, wenn er sich selbst von der rechtlichen Unbedenklichkeit vergewissert hat oder wenn er bereit ist, das mit der Durchführung verbundene Risiko selbst zu tragen. Jegliche Haftung der "Panorama TOURISMUS GmbH" für Ansprüche, die aufgrund von vorgeschlagenen Leistungen und Maßnahmen von "Panorama TOURISMUS GmbH" gegen den Kunden erhoben werden, wird ausdrücklich ausgeschlossen, wenn die "Panorama TOURISMUS GmbH" seine Hinweispflicht nachgekommen ist, insbesondere haftet die "Panorama TOURISMUS GmbH" nicht für Prozesskosten, eigene Anwaltskosten des Kunden oder Kosten von Urteilsveröffentlichungen sowie für allfällige Schadensersatzforderungen oder ähnliche Ansprüche Dritter.

7. Datenschutz
Die "Panorama TOURISMUS GmbH" verpflichtet sich, Kundendaten nicht an Dritte weiterzugeben.
Der "Panorama TOURISMUS GmbH" ist es gestattet, personenbezogene Daten und Daten, die vom Kunden für die Veröffentlichung deren Eintrages bekannt gegeben wurde zum Zwecke der elektronischen Datenverarbeitung und zum Zwecke von Informations- und Emailzusendungen zu nutzen.
Widerruf der Daten oder des Eintrages unserer Kunden sind durch eine Kündigung des Eintrages löschbar.

8. Kündigung
Tritt der Kunde trotz Weiterbestandes seines Betriebes nach erfolgtem Vertragsabschluss zurück und entscheidet sich, den Eintrag im Panorama Tourismus Portal – durch die "Panorama TOURISMUS GmbH"- entfernen zu lassen, ist dies mit einer 1-monatigen Kündigungsfrist zum Ende des Jahresabos möglich. Sollte die Kündigungsfrist nicht eingehalten werden verlängerts ich der Vertrag automatisch um ein weiters Jahr. Die Urheberrechte und Nutzungsrechte der Panoramen obliegen weiterhin der "Panorama TOURISMUS GmbH", auch nach einer Kündigung.

Der "Panorama TOURISMUS GmbH" obliegt jederzeit eine Kündigung der Kunden ohne Angabe des Grundes.

9. Schutzrechte Dritter
9.1. Urheberrechtlich geschützte Objekte
Sofern die aufzunehmenden Bauwerke, Objekte oder Inneneinrichtungen urheberrechtlich geschützt sind, ist der Auftraggeber verpflichtet, die für die Nutzung der Bilder erforderliche Einwilligung der Urheber einzuholen. Die Einwilligung muss sich auch auf die Nutzung der Bilder durch die "Panorama TOURISMUS GmbH" (Ziff. 5.1.) und/oder durch Dritte erstrecken, denen die "Panorama TOURISMUS GmbH" Nutzungsrechte einräumt oder auf die er solche Rechte überträgt.

9.2. Schutzrecht Dritter
Für den Fall, dass an den aufzunehmenden Bauwerken, Objekten oder Inneneinrichtungen sonstige Schutzrechte Dritter bestehen, ist Ziff. 9.1. analog anzuwenden.

9.3. Freistellung von Ansprüchen
Der Auftraggeber hat der "Panorama TOURISMUS GmbH" von allen Ansprüchen freizustellen, die aus einer Verletzung der Verpflichtungen gemäß Ziff. 9.1. oder 9.2. resultieren.

9.4. Auftraggeber als Urheber von Objekten
Ist der Auftraggeber selbst Urheber der aufzunehmenden Bauwerke, Objekte oder Inneneinrichtungen, hat er die Nutzung der Bilder durch die "Panorama TOURISMUS GmbH" (Ziff. 5.1.) ebenso zu dulden wie eine Nutzung durch Dritte, denen die "Panorama TOURISMUS GmbH" Nutzungsrechte einräumt oder auf die er solche Rechte überträgt. Dasselbe gilt für den Fall, dass dem Auftraggeber sonstige Schutzrechte an den aufgenommenen Bauwerken, Objekten oder Inneneinrichtungen zustehen.

10. Anzuwendendes Recht
Auf die Rechtsbeziehung zwischen Kunden und "Panorama TOURISMUS GmbH" und auf die Frage eines gültig zustande gekommenen Vertrages sowie seiner Vor- und Nachwirkungen ist ausschließlich österreichisches Recht anzuwenden.

11. Gerichtsstand
Es gilt das Recht der Republik Österreich. Ausschließlicher Gerichtsstand ist der Sitz der "Panorama TOURISMUS GmbH". Diese Gerichtsstandsvereinbarung gilt nur gegenüber Vollkaufleuten und ausländischen Vertragspartnern sowie gegenüber juristischen Personen des öffentlichen Rechts und öffentlichen-rechtlichen Sondervermögens.

12. Schlussbestimmung
Die Ungültigkeit oder Unwirksamkeit einer oder mehrerer dieser vorstehenden Bedingungen berührt die Gültigkeit der übrigen Bedingungen nicht. Die ungültige bzw. unwirksame Bedingung ist vielmehr einvernehmlich in einer Weise zu ergänzen, die dem mit ihr verfolgten wirtschaftlichem Zweck in gesetzlich zulässiger Weise möglichst nahekommt. Etwaige Änderungen der Geschäftsbedingungen gelten als genehmigt, wenn der Kunde ihnen nicht binnen zwei Wochen nach Bekanntgabe schriftlich widerspricht.

Panorama TOURISMUS GmbH, 2020

Cookies