Werner Berg Museum Bleiburg / Pliberk

Dem Maler Werner Berg (1904-1981) widmet die Stadt Bleiburg seit 1968 ein monografisches Museum. Das repräsentative Haus am Bleiburger Hauptplatz ist seither zu einem Anziehungspunkt für Kunstliebhaber aus der ganzen Welt geworden. Es zeigt das Œuvre des Künstlers, dessen künstlerischer Ausgangspunkt der deutsche Expressionismus war, in einzigartiger Wechselwirkung von Kunst und Umwelt im Kerngebiet seines Ursprungs.
Bei den jährlich wechselnden Ausstellungen wird stets versucht einen thematischen Dialog zwischen dem Werk Werner Bergs und der jeweiligen Sonderausstellung zu finden. Die Kunst Werner Bergs wird so auch für den wiederholten Besucher unter ständig neuen Gesichtspunkten erlebbar. So zeigt sich, wie dessen Werk auch unter verschiedenen Fragestellungen unserer Zeit ständige Aktualität bewahrt.

Das Werner Berg Museum Bleiburg/Pliberk zeigt vom 01. Mai bis 31. Oktober 2021 die Ausstellung:

doma / daheim

Unterwegs zu den Kärntner Sloweninnen und Slowenen - Die Ausstellung zeigt Porträts von Menschen, deren Sprache selbstverständlicher Bestandteil Kärntens ist. Sie „vor den Vorhang zu holen“ ist Ziel der Gegenüberstellung von Werken der Fotokunst Karlheinz Fessls mit vielen Ölbildern und Holzschnitten Werner Bergs. Multimedial präsentiert ergibt die Fülle der Einzeldarstellungen ein vielfältiges Gesamtbild.


Großflächige Fassadengestaltungen erweitern die Ausstellung in die Innenstadt. Ein solches, ein ganzes städtisches Ensemble bestimmendes Übergreifen der Präsentation im Museum in den öffentlichen Raum stellt mittlerweile ein Alleinstellungsmerkmal der Kulturstadt Bleiburg/Pliberk dar.

Der Skulpturengarten des Museums zeigt „Sprachbilder“ von Werner Hofmeister. Dieser setzt sich seit Jahren mit dem Wechselverhältnis von Bild und Text auseinander. Buchstaben, Laute, Ausrufe, Symbole werden zum Bild umgebaut, als Stempel, als Wortzeile oder als Wortwagen, in Eisen. In seiner eigens für das Museum geschaffenen neuen Installation „Zweisprachig“ akzentuieren seine elementaren Piktogramme das Kopftuch von Werner Bergs Holzschnitt „Mädchenkopf“.



Öffnungszeiten:
DI - SO 10:00 - 18:00

DI 19.10.
11 °C
MI 20.10.
17 °C
DO 21.10.
12 °C
Völkermarkt, Kärnten
Werner Berg Museum Bleiburg / Pliberk
10. Oktober Platz 4
9150 Bleiburg
+434235211027

bleiburg.museum@ktn.gde.at
http://www.wernerberg.museum
Öffnungszeiten

DI | 10 - 18 Uhr
MI | 10 - 18 Uhr
DO | 10 - 18 Uhr
FR | 10 - 18 Uhr
SA | 10 - 18 Uhr
SO | 10 - 18 Uhr
Werner Berg Museum Bleiburg / Pliberk
3D-Panorama
+
+
Werner Berg Museum Bleiburg / Pliberk
Details
Werner Berg Museum Bleiburg / Pliberk
Galerie
Cookies